Geschlechtshormone fördern Brustkrebs

Hochspezifische Androgenrezeptoren beschleunigen Brustkrebswachstum Es ist bereits bekannt, dass manche Formen von Brustkrebs unter dem Einfluss weiblicher Hormone wie Östrogen und Progesteron wachsen. Die Therapie mit Medikament Tamoxifen blockiert die Östrogenrezeptoren. Das Team um Jennifer Richer von der University of Colorado hat entdeckt, dass viele Brustkrebse über Androgenrezeptoren an ihrer … Lesen Sie mehr

Behandlung bei älteren Frauen

Langsamer Fortschritt der Behandlung bei älteren Frauen   Bei älteren Frauen mit metastasiertem Brustkrebs kann die therapeutische Entwicklung den vergangenen 20 Jahren die Gesamtüberlebensrate nicht erhöhen: eine niederländische Studie mit Daten von mehr als 14.300 Patientinnen. Für die Beobachtungsstudie haben Onkologen und Wissenschaftler um die Chirurgin Nienke A. de Glas … Lesen Sie mehr

Metastasen bei Brustkrebs

Metastasen bei Brustkrebs   Brustkrebs-Metastasen Symptome, Untersuchung, Behandlung, gezielte Therapie, Lebenserwartung Brustkrebs-Metastasen sind aggressiver als Brustkrebs selbe und sind nicht leicht zu therapieren. Bei Brustkrebserkrankung führt in der Regel nicht der Primärtumor zum Tod, sondern die Metastasen, die sich in anderen Körperregionen bilden. Der metastasierte Brustkrebs verläuft chronisch-progressiv und ist … Lesen Sie mehr

Last updated by at .